Sprachkurse im Ausland – Unsere Partnersprachschule in Málaga

Wenn du die berühmte Region Spaniens, Andalusien, kennenlernen möchtest, dann ist Málaga der perfekte Ort.

Sprachkurse im Ausland in Malaga befindet sich die Sprachschule und zentral gelegen

Die Spanisch-Sprachschule in Málaga kombiniert das Lernen mit dem Angenehmen in vollen Zügen: Die Sprachschule hat ihren eigenen Pool, der Strand ist gleich über die Straße, es gibt Gärten und zwei Klassenräume im Freien – einfach perfekt, die reichlich sonnigen Tage an der Costa del Sol zu genießen.

Falls du kein Großstadtmensch bist, aber dennoch nicht auf die Annehmlichkeiten einer städtlichen Umgebung verzichten möchtest, den Strand und schönes Wetter magst, dann ist diese Sprachschule in Málaga die richtige Schule für dich.

Lage:

Direkt am Strand, 10 Minuten Busfahrt ins Stadtzentrum, Bushaltestelle direkt vor der Sprachschule, mehrere Märkte, Shops, Apotheken, Restaurants und Bars in der Umgebung.

Ausstattung

  • Neun Klassenräume (sieben innen, zwei außen für die Sommermonate)

  • Zwei Computerräume mit Internetzugang

  • WLAN in der ganzen Schule

  • Bibliothek, Videoraum

  • Lehrerzimmer, Vorraum mit Rezeption

  • Veranda, Swimming-Pool, üppige Gärten umgeben die Sprachschule

  • Rollstuhlgerechter Zugang

Preisbeispiel für Sprachkurse im Ausland in Málaga 2018

  4 Wochen Intensive Kurs (20 UE pro Woche)   676 €
  4 Wochen Unterkunft im DZ, Studenten-WG   396 €
  Einschreibegebühr     65 €

Gesamt

1.137€
Die Sprachschule in Malaga bietet Sprachkurse in Ausland in einem modernen Gebäude mit mit guter Ausstattung.

Space

Die Stadt Málaga

Mit fast 600.000 Einwohnern ist Málaga die sechsgrößte Stadt Spaniens. Sie liegt im Süden, in Andalusien, direkt am Meer an der Costa del Sol und genießt daher auch das ganze Jahr über ein traumhaftes Wetter. Zudem liegt die Stadt nur unweit von weiteren bekannten spanischen Städten wie Sevilla, Marbella oder Granada.

Nicht ohne Grund bewarb sich Málaga für 2016 als Kulturhauptstadt Europas, denn sie hat viel zu bieten. Mit der Alcazaba, einer maurischen Festung aus dem 8. Jahrhundert, ihrer wunderschönen Kathedrale, die auf einer Moschee gebaut worden war, und einem römischen Amphitheater aus dem 3. Jahrhundert bietet Málaga einiges an Kultur und Geschichte.

Als Picassos Geburtsort gibt es natürlich auch Sehenswertes für Kunstliebhaber. Das Picasso Museum beherbergt über 200 Werke des Künstlers. Auch der Spaß kommt in Málaga Dank einem ausgefallen Nachtleben und unzähligen Sportmöglichkeiten nicht zu kurz.