Spanischkurse in Spanien – Unsere Partnersprachschule in Salamanca

Salamanca, auch bekannt als die „Goldene Stadt“, beheimatet äußerst faszinierende Architekturwerke und die fünftälteste Universität der Welt.

Mit Spanischkursen in Spanien lernst du nicht nur effektiv Spanisch sondern triffst neue Leute und lernst Salamanca kennen.

Das Leben in Salamanca erscheint wie eine Zeitreise in eine andere Ära: Das gesamte Stadtzentrum ist übersät mit goldenen, historischen Gebäuden aus dem 13. Jahrhundert. Die Spanisch-Sprachschule in Salamanca passt sich in diese Komposition vorzüglich ein – ein Sandsteingebäude im Herzen der Stadt. Gleichzeitig bietet die Sprachschule seinen Sprachschülern die modernsten Annehmlichkeiten und einen schönen Innenhof.

Lage:

Im Stadtkern, in der Nähe der Gran Vía, fünf Minuten vom „Plaza Mayor“ entfernt.

Ausstattung

  • Renoviert und modernisiert (ist früher ein Kloster gewesen), 5.420 m2

  • 60 Klassenzimmer

  • Lehrerzimmer

  • Lern-/Lesezimmer, großer Aufenthaltsbereich

 Preisbeispiel für Spanischkurse in Spanien, Salamanca 2018

  4 Wochen Intensive Kurs (20 UE pro Woche)   676 €
  4 Wochen Unterkunft im DZ, Studenten-WG   356 €
  Einschreibegebühr     65 €
  Gesamt
1.097€
Spanischkurse in Spanien mit Spanish Work Exchange Programme bringen dir schnelle Resultate, unsere Sprachschule in Salamanca
  • Computerraum mit freiem Internetzugang

  • WLAN in der ganzen Sprachschule

  • Schöner Innenhof

Die Stadt Salamanca

Salamanca liegt mitten auf dem spanischen Festland, ist etwa 200 km von Madrid entfernt und mit seinen rund 150.000 Einwohnern noch recht beschaulich. Dennoch war es 2002 Kulturhauptstadt Europas, u.a. wohl Dank dem schönsten Plaza Mayor Spaniens und zwei sehr alten Kathedralen.

Als Spitznamen trägt Salamanca den Namen „Goldene Stadt“, da viele alte Gebäude in der Innenstadt aus demselben hellen Sandstein errichtet wurden und unter der scheinenden Sonne hell erstrahlen.

Am bekanntesten ist Salamanca aber durch seine Universität, die ganze 40.000 Studenten aufnimmt und die zweitälteste Universität in ganz Spanien ist. Da ein Großteil der Einwohner Salamancas Studenten sind, ist die Stadt dem entsprechend auch studentisch geprägt; dies zeigt sich insbesondere durch ein sehr lebendiges Nachtleben und eine große Dichte an Bars und Clubs. Übrigens in Salamanca soll das beste Hochspanisch gesprochen werden, was es besonders attraktiv für Sprachreisen macht.