Unser Team

Hallo, ich bin Conny Lassen, Eure Praktikumstutorin

Conny Lassen, Manager of Spanish Work Exchange Programme, Praktikum für Studenten

Ich lebe und arbeite seit über 20 Jahren auf Teneriffa. Zehn Jahre organisiere ich nun Hotelpraktika auf den Kanarischen Inseln. Zuvor habe ich auf Teneriffa in der Hotelbranche in verschiedenen Abteilungen gearbeitet und konnte mich bis zur Hoteldirektion hocharbeiten. Als ich in eurem Alter war, hatte ich selbst mit 22 Jahren vor meinem Studium ein Hotelpraktikum in der Animation eines 4-Sternehotels in Spanien durchgeführt und dadurch kann ich mich bestens in euch hineinversetzen. Als junger Mensch möchte man einfach für eine Zeit raus aus Deutschland, viel Spaß haben und seine Erfahrungen sammeln. Neben all den neuen lebensbereichernden Eindrücken, die mir mein Praktikum gebracht haben, war für meine Zukunft wirklich wichtig, dass ich ein enormes Selbstbewusstsein während dieser Zeit entwickeln konnte.

Mein Fernweh blieb, sodass ich nach Beendigung meines Studiums nach Hawaii zog. Während dieser Zeit wurde mir endgültig klar, dass ich für immer im Ausland leben möchte und zwar an einem Ort mit angenehmen klimatischen Bedingungen, aber aus familiären Gründen sollte es doch nicht für immer auf einem entfernt gelegenen Kontinent sein. Also entschied ich mich für Europa. Ich wollte das ganze Jahr über schönes Wetter mit üppiger Vegetation genießen, außerdem legte ich Wert auf eine multikulturelle Bevölkerung und wenig Kriminalität. So kam ich auf die Kanarischen Inseln. Ich habe meinen Entschluss noch keinen Tag bereut. Wir leben hier wirklich in einem Paradies!

Als verantwortliche Geschäftsführerin der Praktikumsvermittlung s-w-e-p werde ich alles Mögliche tun, dir zu einer schönen und erfolgreichen Praktikumszeit auf den Kanarischen Inseln zu verhelfen. Du kannst dich jederzeit an mich wenden.

Hallo, ich bin Andreas, freiberuflich für s-w-e-p tätig

Andreas, freelancer for Spanish Work Exchange Programme, Praktikum für Studenten

Ich kam 2007 durch ein von s-w-e-p organisiertes Hotelpraktikum auf die Kanarischen Inseln. Ich arbeitete als Direktionsassistent in einem 5-Sterne Hotel auf Lanzarote. Nach dem Praktikum fing ich in einem Hotel hier auf Teneriffa an zu arbeiten und bin nun teilzeit für das Spanish Work Exchange Programme im Bereich Administration tätig. Es ist toll zu sehen, wie viele junge Leute von der Möglichkeit eines Hotelpraktikums profitieren, und mit wie viel Enthusiasmus sie über die Zeit auf den Kanaren berichten. Diesen Enthusiasmus kann ich verstehen, denn das Leben hier hat viele Vorteile: ein tolles Klima, eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten, eine vielseitige Landschaft und viele nette Leute aus der ganzen Welt. Es gibt so viel zu entdecken auf den Kanarischen Inseln und es dauert eine Weile, bis man alles gesehen hat, was die Inseln neben den typischen Touristenorten noch zu bieten hat.

Aus eigener Erfahrung kann ich euch ein Hotelpraktikum mit s-w-e-p nur empfehlen. Die Erfahrungen und Kontakte von Conny sowie ihre Unterstützung ist fantastisch und wer weiß, welche Möglichkeiten sich nach dem Praktikum ergeben …

Hallo, ich bin Katrin, freie Mitarbeiterin bei s-w-e-p

Kathrin, staff of Spanish Work Exchange Programme, Praktikum für Studenten

Ich begann ein von s-w-e-p organisiertes Praktikum im Bereich PR/Qualitätsmanagement im Februar 2008 in einem 5-Sterne Hotel auf Teneriffa. Gleich war ich beeindruckt von der facettenreichen Insel und natürlich ebenso von ihrem Klima. Auch die Arbeit im Hotel bereitete mir sofort großen Spaß. Mit meinen Kollegen verstand ich mich auf Anhieb, die mir ungemein bei der Verinnerlichung der spanischen Sprache halfen; bereits am ersten Tag haben sie in ihrer Sprache mit mir kommuniziert. Ich wurde während der Zeit super von Conny Lassen betreut und konnte mich jederzeit an sie wenden.

Nun arbeite ich als freie Mitarbeiterin für Übersetzungen Spanisch/Deutsch und Englisch/Deutsch mit viel Freude bei s-w-e-p und bin begeistert davon, zu sehen, wie die vielen jungen Praktikanten/-innen, genau wie ich, von den Kanarischen Inseln und deren hohen Lebensqualität überzeugt werden. Während meines Praktikums erlebte ich eine unvergessliche Zeit und kann nur allen empfehlen, solch eine Erfahrung zu machen.

¡Buenos dias! Ich bin Nicole und arbeite für s-w-e-p in der IT-Abteilung

Kathrin, staff of Spanish Work Exchange Programme, Praktikum für Studenten

Einfach mal raus aus dem Studiumsalltag, bevor der „Ernst des Lebens“ beginnt nochmal etwas Anderes machen, das war der Plan. Seit August 2009 bin ich für s-w-e-p im IT-Bereich tätig. Unser Unternehmen ist jung, voller positiver Energie und Engagement und das Arbeiten hier bereitet mir viel Spaß. Zu Beginn hatte ich mir vor allem vorgenommen die spanische Kultur kennenzulernen, mit der ich vorher kaum Berührungspunkte hatte, aber es wurde viel mehr als nur ein „Kennenlernen“.

Ich tanze hier Flamenco, habe mir einen spanischen Freundeskreis aufgebaut, spreche viel Spanisch (auf einem deutlich besseren Niveau, als ich es je mit Volkshochschulkursen gekonnt hätte) und esse am Liebsten spanische und kanarische Küche, vor allem fangfrischen Fisch.

Das Lebensgefühl, das die Canarios scheinbar von Geburt an inne haben, überträgt sich schnell auf das eigene Leben. Sonne, Strand und Meer machen einfach glücklich und wenn man dann abends in der Strandbar sitzt, im Winter noch Sommerkleidung tragen kann, Loungemusik hört, untermalt von Meeresrauschen und einen leckeren Wein trinkt, dann will man diesen Ort auch nie wieder verlassen müssen.

Die Entscheidung, hierher zu kommen, war die Beste, die ich treffen konnte und ich würde sie jederzeit wieder treffen.